Aktivitäten im Sommer - Gasthof Gosauschmied
2
page-template-default,page,page-id-2,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-14.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
 

Aktivitäten im Sommer

Wandertipps

Vom Vorderen Gosausee zum Hinteren Gosausee

Vom Vorderen Gosausee gelangt man in knapp 1,5 Stunden zu Fuß oder mit dem Hochgebirgsexpress auf Vorbestellung  unter der Tel:  Herrn Schweighofer +43(0)664/4253513 zum Hinteren Gosausee. Am Weg entlang kommen Sie auch am “Glücksplatz Gosaulacke“ vorbei. Am hinteren Gosausee angekommen befindet sich eine  bewirtschaftete Hütte. (Es ist auch der Ausgangsunkt zur Adamek Hütte)

Vorder und Hinterer Gosausee
Bild: Raphaela Posch

Wanderung Zwieselalm

Vom Gosausee erreichen Sie die Zwieselalm zu Fuß in ca. 1 Stunde oder Sie fahren mit der  Gosaukammbahn hoch. Auf der Zwieselalm angekommen führen gut beschilderte Wanderwege mit leichten Steigungen zur Gablonzerhütte und Breininghütte (10 Minuten), weiter zur Sonnenalm (20 Minuten) und rauf auf die Zwieselalmhöhe (30 Minuten), Von dort aus können Sie den herrlichen Blick über den Dachstein genießen.

Wanderung Zwieselalm
Bild: Dachstein West

Über die Schleifsteinbrüch zum Löckernmoor

Ausgangspunkt ist die Forststraße zwischen Gasthof Gosauschmied und Gasthof Gamsjäger. Vom Waldrand gut beschildert und markiert, mehrmals die Forststraße überquerend führt der Weg zu der Badstub´n Hütte. Nach wenigen Gehminuten können Sie die  Schleifsteinbrüche bewundern. Gut ausgeruht können Sie dann den Weg zum Hochmoor Löckermoos; dass 2015 bei 9 Plätze 9 Schätze zum schönsten Platz gewählt wurde, besuchen. Oben angekommen genießen Sie herrliche Luft und die unbelassene Natur.

Über die Schleifsteinbrüch zum Löckernmoor
Bild: Schleifsteinbruch

Rundweg um den vorderen Gosausee

Entlang am Fuße des Dachsteins führt der Weg rund um den vorderen Gosausee. Am Themenweg finden sie 11 Objekte, wo Sie die zahlreichen Facetten des Wassers erleben können. Gehzeit ist ca. 1 Stunde.

Rundweg Vorderer Gosausee
Bild: Raphaela Posch

Ebenalm

Direkt von unserem Gasthof führt der Weg am Stausee entlang über die anspruchsvolle Klamm (Empfehlung nur bei Schönwetter) zur Ebenalm. Gehzeit ca. 1 Stunde. .Beim Aufstieg wird man mit einem wunderschönen Blick aufs Gosautal belohnt. Absteigen kann man dann über den Wanderweg zum Gosausee.

Ebenalm über dem Gosautal
Bild: Katharina Laserer

Wanderführer

Mit Betty Jehle die Wälder und Berge von Gosau kennen lernen. Alleine oder in der Gruppe wandern Sie auf unmarkierten Wegen, erklimmen die schönsten Aussichtsberge des Gosaukammmassives oder lassen sich bei der Genusswanderung die Brauchtümer von Gosau näher erzählen.

Kontakt: Tel: 0043 – 650 63 66 177
https://betty-jehle.at/

Wandern mit Betty

Fischen

Sie haben die Möglichkeit, im Stausee und im Gosaubach zu fischen. Lizenz und Fischerkarten erhalten Sie im Gasthof Gosauschmied oder im Toursimusbüro.  Gerne bereiten wir Ihnen Ihre frisch gefangenen Fische gegen einen geringen Aufpreis zu.

Gasthof Gosauschmied, Tel: +43(0)6136/8513

Für nicht Profis oder Kinder empfehlen wir Ihnen unseren Fischteich im Vordertal.

Kontakt: https://dachstein.salzkammergut.at/oesterreich/poi/430008395/forellenteich-gosau.html / Elisabeth Grill

Fischen

Klettern

Auch Kletterbegeisterte kommen bei uns nicht zu kurz. Zahlreiche Klettersteige  lassen Ihre Herzerzen höher schlagen.

Schmiedklettersteig

Der Schmied-Klettersteig ist ein 640 m langer Klettersteig mittlerer Schwierigkeit. Er quert die Wandfluchten oberhalb des Stausees in Gosau-Hintertal. Aufgrund der beiden Notausstiege und der Nähe zum Tal kann der Steig auch bei weniger sicherem Wetter begangen werden kann.

“Espresso“ Klettersteig

Ist ein kurzer, lustiger aber sehr lohnender Steig in der Schwierigkeit D

Gosausee Klettersteig

Der Laserer alpin-Klettersteig verläuft direkt über dem Wasser des Vorderen Gosausees. Er ist ein bestens abgesicherter Plaisir-Klettersteig mit 420 Klettermetern. Die Tour ist Dank des ständigen Blicks auf den Dachstein und die Nähe zum See landschaftlich sehr eindrucksvoll.

Großer Donnerkogel

Ein toller Klettersteigklassiker an der Westseite des Dachsteins – Highlight ist eine 40-Meter-Riesenleiter auf der man eine tiefe Schlucht überquert. In vier sehr unterschiedlichen Etappen klettert man am Intersport Klettersteig auf den Großen Donnerkogel. Bei diesem Eisenweg handelt es sich um eines der umstrittensten Klettersteigprojekte in Österreich. Der Klettersteig wurde über eine bestehende Kletterroute von Paul Preuß gelegt. Gesamt kommt man auf ein ansprechendes – und bei Benutzung der Riesenleiter auf ein gewaltig ausgesetztes – Klettersteigabenteuer mit fantastischem Dachsteinblick.

Für Klettersteigseminare oder Kurse empfehlen wir Ihnen die Alpinschule Laserer.

Klettern
Bild: Laserer Alpin

Reiten

Nur 15 Fahrminuten entfernt befindet sich das Reitgut Lammertal. Dort treffen sich Reiter und Reiterinnen jeden Alters und Ausbildungstandes. Egal ob Sie reiten lernen, Ihre Kenntnisse auffrischen oder einfach bei einem ausgedehnten Ausritt den Alltagsstress hinter sich lassen möchten – das Reitgut Lammertal ist die richtige Adresse für Sie!

Reitgut Lammertal

Urzeitwald

In einem tiefen, großen Wald mit uralten ganz hohen Bäumen könnt ihr auf Entdeckungstour gehen. Stellt Eure Geschicklichkeit auf die Probe, fliegt mit den Sauriern durch die Luft, grabt nach verborgenen archäologischen Schätzen und surft durch tiefe Schluchten! Habt Spaß!!

Mehr Infos: https://www.urzeitwald.at/

Urzeitwald

Pit Pat Anlage beim Gasthof Gosauschmied

Familienspass für jedes Alter!

Kontakt:
Gasthof Gosauschmied
Gosauseestr. 131
4825 Gosau
+43 6136 8513

Pit Pat Anlage

Mountainbiken / E-Biken

Die Gosauer Alpen sind das ganze Jahr über ein Renner. Im Sommer machen sich unzählige Kilometer Rad- und Mountainbike-Strecken zum Bike-Zentrum der Alpen. Hier ein paar unserer Lieblings-Mountainbike Strecken.

Natürlich gibt es auch geführte Mountainbike- und E-Bike Touren.

Plassenrunde

Die Tour startet beim Gasthof Gosauschmied aufwärts zum Vorderen Gosausee. Folgen Sie der Forstalmstraße linkerhand, welche an der Ebenalm und der Grubenalm vorbei bis zur Rossalm führt. Noch einmal geht es kurz bergauf, an der Durchgangsalm vorbei und bergab ins Echerntal. Genießen Sie das herrliche Panorama und nehmen Sie sich noch die Zeit um Hallstatt zu besichtigen, bevor Sie auf der Seeuferstraße des Hallstätter Sees Richtung Gosaumühle, und weiter durch den Gosauzwang zurück zum Ausgangpunkt fahren.

Streckenlänge: 42,5 km
Höhenmeter: 1262Hm
Dauer: ca. 4 bis 6 Stunden
Schwierigkeitsgrad: 4
Beschilderung: Plassen-Runde

Iglmoos- Runde

Radeln Sie vom Gasthof Gosauschmied entlang des Gosaubaches bis zum Tourismusamt und folgen Sie der B166 Richtung Paß Gschütt. Nach 2 km biegen Sie rechts auf die Forststraße Richtung Goisererhütte ein. Nach nur wenigen km haben Sie die Iglmoosalm erreicht. Wenn Sie möchten, können Sie noch ca. eine halbe Stunde bis zur Goisererhütte weiterradeln, und die herrliche Aussicht hinunter aufs Goiserertal genießen. Nach einer ausgiebigen Rast geht es auf demselben Weg zurück ins Tal.

Streckenlänge: 23 km
Höhenmeter: 760Hm
Dauer: ca. 3 Stunden
Schwierigkeitsgrad: 3
Beschilderung: Iglmoos-Runde

Seekarrunde

Start ist 160 Meter vor dem Gasthaus Gosauschmied. Dort biegen Sie links in die steilere Forststraße ein. Nach Ca.4 km fahren Sie bei einer Abzweigung geradeaus weiter Richtung Grubenalm und erreichen bei km 7,5 die Kreuzung Schleifsteinbruch/Grubenalm. Fahren Sie dann scharf rechts bergauf zum höchsten Punkt der Tour (1447 HM). Während der Abfahrt genießen Sie die wunderschöne Aussicht auf Gosaukamm und Dachsteinmassiv. Bei der Wegkreuzung Ebenalm/Grubenalm rechts, bei der Ebenalm vorbei und Sie erreichen nach einer steileren Abfahrt den Vorderen Gosausee. Radeln Sie geradeaus Richtung Gasthaus Gosausee und weiter an der Hauptstraße abwärts zum Teich beim Kraftwerk. Biegen Sie vor dem Teich rechts in den Schotterweg hinein, geradeaus auf die hintere Seite des Teichs. Dieser führt dann zurück abwärts zum Gasthaus Gosauschmied.

Streckenlänge: 18,6 km
Höhenmeter: 670Hm
Dauer: ca. 2 bis 3 Stunden
Schwierigkeitsgrad: 3
Beschilderung: Seekar-Runde

 E-Bike Verleih

Rund 1.500 Kilometer freigegebene E-Bike Strecken stehen rund um Gosau zur Verfügung, mehr als 10 bewirtschaftete Almen und eine riesige Füll an Sehenswürdigkeiten gilt es zu „erfahren“. Dank der großen Reichweite von E-Bikes können viele Ziele verbunden werden, gute Tourenplanung und Ortskenntnis vorausgesetzt.

Mountainbiken um Gosau

E-Bike/Mountainbike PLUS mit lokalen Guides

Mit viel Erfahrung vermitteln unsere einheimischen Mountainbike-Guides eine individuelle Verbindung von Sport und Abenteuer. Ein Mix aus Rad Spaß, Almromantik, Geschichte und Geologie macht einen begleiteten Ausflug in die Berge einzigartig und unvergesslich. Aus Ihrer Urlaubszeit die besten Erlebnisse und Augenblicke mit nach Hause zu nehmen, auf jeder Konditionsstufe und bei jedem Wetter, das garantieren Ihre Guides auf den gemeinsamen Touren.

Kontakt E-Bike Verleih:
Nemo Point Gosau
Tel.: +43 (664) 2029932
Mail: nemo@gosau.cc
Facebook: https://www.facebook.com/nemopointgosau/

Ausflugsziele

Hallstatt

Obertraun

Bad Ischl

  • Lehár Villa: Der ehemalige Wohnsitz des Operettenkomponisten Franz Lehár ist heute ein Museum.
  • Stadtmuseum: In dem ehemaligen Salzfertiger-Haus an der Esplanade verlobte sich 1853 Kaiser Franz Joseph mit Elisabeth von Bayern.
  • Kaiservilla: Der Sommersitz von Kaiser Franz Joseph und seiner Frau Kaiserin Elisabeth.
  • Museum Fahrzeug – Technik – Luftfahrt: Das Museum zeigt historische Motorräder, Autos, Hubschrauber, Lokomotiven und sogar Flugzeuge.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen